Einen wunderschönen Tag hat uns das Wetter am 1. Mai in Göllers Hof beschert. Zahlreiche Besucher waren gekommen, um den Klängen der Dammersbacher Blaskapelle zu lauschen und sich bei Gegrilltem und Getränken zu stärken. Ob per Fahrrad, Motorrad, Auto oder zu Fuß: hier traf man viele Bekannte, die man oft lange nicht gesehen hatte und konnte endlich mal wieder locker mit ihnen plaudern und lachen. Die allgemein verbreitete gute Stimmung war ansteckend und ließ unsere Gäste lange ausharren. Die vielen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um alle zu bedienen, und auch der Grill hatte keine Chance abzukühlen.

Unser Dirigent Walter Glotzbach holte mit seiner Art und Weise das letzte aus uns Musikern heraus, sodass auch wir uns der guten Laune anschließen konnten und unser Bestes gaben. Leider wird er beim nächsten Maifest nicht mehr vor dem Verein stehen sondern in den Reihen sitzen. Doch wünschen wir dem Nachfolger natürlich einen ebenso schönen Tag.

An dieser Stelle sei auch noch mal all den fleißigen Helfern gedankt, ohne die so ein Fest gar nicht möglich wäre: Ihr seid die Besten!

Das erste Viertel des Jahres ist bereits um, und wir starten mit unseren Auftritten, in diesem Jahr nochmal mit unserem Dirigenten Walter Glotzbach, der zum Jahresende sein Amt zur Verfügung stellt.

Den Auftakt bildet das Wertungsspielen in Ufhausen am 13. April, bevor wir dann unser traditionelles Maifest in Göllers Hof veranstalten, bei dem wir wieder auf viele Gäste hoffen. Schon seit vielen Jahren legen Wanderer, Radfahrer, Fremde und Einheimische hier eine Rast ein, um der Dammersbacher Blaskapelle zuzuhören und sich mit Essen und Getränken zu stärken. 

Ein weiteres Highlight für uns ist immer das Konzert im Park sowie das Klosterparkfest, zu dem viele Gäste aus nah und fern kommen und bei gutem Essen den Klängen der Musikvereine lauschen. 

Es wird wieder ein ereignisreiches Jahr werden und wir freuen uns darauf!

Weitere Termine finden Sie unter "Auftritte".

Zum alljährlichen Konzert im Park hatte die Dammersbacher Blaskapelle am 17. Juni eingeladen. Bei schönem Sommerwetter genossen zahlreiche Zuhörer die Musikbeiträge. Dirigent Walter Glotzbach führte mit humorvollen Erläuterungen durch das Programm und die Gäste blieben bis zum Schluss, obwohl gegen 17 Uhr das WM-Spiel Deutschland - Mexiko begann. Mit der beliebten Weise "Böhmischer Traum" verabschiedeten sich die motivierten Musiker und freuten sich über den Applaus nach einer kurzweiligen Stunde.

Am 30. Juli fand der Bockbierabend zum Sportfest der SG Dammersbach/Nüst statt. Wie auch schon in den Jahren zuvor war es Aufgabe der Blaskapelle, an diesem Abend die Gäste mit passender Musik zu unterhalten. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, und so war es nicht schwer, den zahlreichen Zuhörern einen schönen Tagesabschluss zu bieten. Und spätestens bei der guten, alten "Vogelwiese" und dem "Böhmischer Traum" zeigte es sich mal wieder, dass die Blasmusik auch heute noch ihr Publikum hat!

 

Schon seit vielen Jahren ist es für die Blaskapelle Tradition, allen, die am 1. Mai unterwegs sind, einen musikalischen Zwischenstopp einzurichten. So auch wieder in diesem Jahr. Trotz anfangs recht kühler Temperaturen kamen viele Gäste, um den Klängen des Musikvereins zu lauschen und sich bei Grillwürstchen und Steaks zu stärken. Man traf viele Bekannte, es waren jedoch auch etliche anwesend, die uns zum ersten Mal besuchten und sich über die schöne Unterhaltung freuten. Bei Maibowle, Bier und anderen Durstlöschern konnte man den Tag genießen und auch die Sonne kam langsam zum Vorschein. Die durchweg positive Resonanz ist für uns Ansporn, diese Tradition fortzuführen. 

Bis zum nächsten Jahr - gleiches Datum - gleicher Ort