Am 24. März war es mal wieder so weit: Das alljährliche Wertungsspielen des Musikbundes Vorderrhön, für das die Vereine sich über viele Wochen vorbereitet hatten, fand in Großentaft statt.

Für uns war es eine recht stressige Probenzeit, denn die Grippewelle machte auch vor unseren Türen nicht halt, sodass etliche Proben ausfallen mussten. Mit vereinten Kräften haben wir unser Ziel dann doch erreicht! Allerdings gab es kurz vor dem Auftritt noch einen Wermutstropfen: Wegen krankheitsbedingten Ausfalls unseres Baritons musste der Dirigent Walter Glotzbach sich in die hintere Reihe setzen und selbst spielen. Seine Tochter Melanie, selbst Dirigentin und Klarinettistin, übernahm vorübergehend sein Amt und zeigte, dass auch sie es bestens versteht, einen Musikverein zu führen. Das Stück "Von Freund zu Freund" begann mit einem Solo von Flügelhorn (Karsten Glotzbach) und Tenorhorn (Walter Glotzbach) sowie dem Bass Stephan Glotzbach. Zusammen mit dem bekannten "The floral dance" hatten wir den Geschmack der Zuhörer voll getroffen, was sich im Applaus und durch persönliche Kommentare zeigte.

Jedenfalls hat sich unsere Arbeit gelohnt, und wir freuen uns darauf, die neuen Stücke bei unserem Maikonzert vorstellen zu können.

Nachdem unsere Homepage vor einiger Zeit einem Hackerangriff zum Opfer gefallen ist, sind wir jetzt wieder online und halten Sie über unseren Verein auf dem Laufenden.

 

Vom 24. - 26. Juni 2017 fand das Musikfest des Musikbundes Vorderrhön auf dem Sportplatz in Dammersbach statt. Wir als Veranstalter hatten mit den Vorbereitungen natürlich jede Menge zu tun. Aber es hat sich gelohnt! Gerüstet mit einem Zelt für die Musikkapellen des Musikbundes und unter dem Dach des Sportvereins konnten wir gelassen dem Festwochenende entgegensehen. Und es wurde zu einem vollen Erfolg. Selbst das Wetter spielte mit und so konnten die Musiker am Sonntag auf dem Platz aufmarschieren und vereint in einem großen Massenchor die Nationalhymne und ein weiteres Stück spielen. Eine beeindruckende Kulisse! 

Die Gäste hatten einen kurzweiligen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung und spendeten reichlich Applaus. Am Montag klang das Fest mit einem gutbesuchten Bockbierabend unter den Klängen des Musikvereins Horas aus.

Das neue Jahr hat gerade angefangen, und doch beginnt für uns schon wieder die Arbeit. Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für das diesjährige Wertungsspielen am 24. März in Großentaft. Die Vereine des Musikbundes Vorderrhön gestalten ein Konzert, zu dem professionelle Musiker im Anschluss an die jeweiligen Vorträge den Kapellen Kritik und Tipps für ihre weitere Probenarbeit geben.

Der Reinerlös des Abends ist bestimmt für den Kinderhort "Hogar Esperanza" in Chile.